Mit der SMART-Methode Ziele besser formulieren!

Zu Beginn eines Projektes hat man wirklich sehr oft das Problem, dass die Begeisterung aller Beteiligten sehr groß ist, man aber oft nicht weiß wohin die Reise geht.

Das liegt oft daran, dass man zwar die Absicht hat etwas Gutes mit dem Projekt zu bewirken, aber manchmal die Ziele nicht richtig formuliert hat.

Eine gute Methode um Ziele zu formulieren ist die SMART-Methode.

Mit der Walt-Disney-Methode zum Projekterfolg

Am Anfang eines Projektes ist das Zielbild oft sehr unklar.

Damit das Bild bunter und das Projekt griffiger wird, kann man die Walt-Disney-Methode anwenden.

Schau dir mein Video dazu an, und ich zeige dir wie du innerhalb kurzer Zeit deinem Projekt auf die Sprünge helfen kannst.

Wo gehts lang? Der Projektkompass

Wenn man ein neues Projekt beginnt, dann ist es so ähnlich, als würde man in ein unbekanntes Land reisen.

Die Menschen sind unbekannt, die Orte sind unbekannt, die Beschaffenheit des Geländes ist unbekannt und man muss sich dort erst mal orientieren.

Für die leichtere Orientierung braucht es einen guten Projektkompass. Wie so ein Projektkompass ausschaut, möchte ich dir in diesem Video vorstellen.

Hier kannst du deinen Projektkompass herunterladen. Wie du diesen verwendest, siehst du im Video!

Wer macht was im Projekt? Der Projektstrukturplan!

Steig mit mir in mein neues Projekt „Gartenhütte“ ein, woran ich dir den Projektstrukturplan grundlegend erklären werde.

Mit einem Projektstrukturplan bist du in der Lage die Arbeiten bzw. die Arbeitspakete eines Projekts übersichtlich und strukturiert darzustellen.

#SogehenProjekte

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner